Látogatók száma

 

Chakratropfen

Chakra-Tropfen ist ein einzigartiges Produkt. Ihre Funktion könnte am Meisten mit der Homöopathie verglichen werden. Die Flüssigkeit im Glas ist das Trägermaterial, was wirkt ist die Schwingung.

 

Schwingungen und Strahlungen wirken sich auf den Körper aus. Elektrogeräte, Handys, Erdstrahlungen und so weiter. Unterschiedliche Frequenzen werden bei den Bio-Resonanz-Untersuchungen und Behandlungen verwendet. Das  ist nicht eine Sache des Glaubens, das sind Tatsachen. Wenn wir ohne zu wissen, in der Tasche mit einem radioaktiven Material spazieren gehen , kann das Ergebnis tödlich sein. Wenn wir allerdings unsere programmierten Chakra-Tropfen in unsere Nähe haben, kann das Ergebnis zu einer Belebung führen.

 

Ein Tropfen pro Tag hat ausreichende Informationen für das Gehirn, um die Fehler zu korrigieren die wir zur Zeit haben. Unser Immunsystem ist in der Lage, jedes Problem zu lösen. Die Chakra-Tropfen ziehen die Aufmerksamkeit der Krankheiten  auf sich, wogegen unser Immunsystem noch nicht geschützt ist. Eine vollständige Kur dauert 2-3 Monate!

Jede Krankheit ist ein Lernprozess. Jeder wählt  ihn selber. Wer  will schon  unter Krebs oder unter anderen Krankheiten leiden? Niemand! Jedoch so wie wir leben, denken und fühlen  und unter Stress leiden, entwickeln sich mit der Zeit langfristige Symptome, welche sich in verschiedenen Anzeichen bemerkbar machen.  Wir wissen zwar, dass wir etwas ändern müssen, aber entweder haben wir nicht die Möglichkeit oder wir haben Angst davor.  Oder wir haben das Problem so tief in uns drin, was wir mit Hilfe von Psychologen oder anderen Therapeuten es zwar entdecken können, aber trotzdem haben wir vielleicht  keine Kraft es zu ändern.

Chakra-Tropfen bewirken eine so tief, wirkende Änderung, , die niemanden  zuvor gelungen ist . Man könnte sagen, dass unsere energetische DNS umgeschrieben wird. Die positiven Veränderungen der Energiekörper (Aura) und Chakren werden die physischen und seelischen Probleme heilen. Wenn unsere Seele in Harmonie ist, dann ist in und  um uns herum physisch und geistig auch alles in Ordnung.
Unsere derzeitigen Probleme könnten in der Kindheit verwurzelt sein. Es kann vorkommen, dass wir uns gar nicht mehr daran erinnern können, was es überhaupt gewesen sein könnte. Aber die Grundlage der Symptome, die bei den einzelnen Chakren aufgeführt werden, können wir genau nachforschen, von welchen Lebensphasen unsere Probleme stammen.

Ein Beispiel um es leichter zu verstehen:
Jemand ist gehemmt, voller Angst und  25 Jahre alt. Er hat mangelnde Selbstachtung, hat sexuelle Probleme, macht sich oft Sorgen, auch wenn es keinen Grund dafür gibt. Hat Angst vor seinen eigenen Gefühlen etc.. Die Angst  und Unsicherheit entwickelt sich im Wurzel-Chakra bis zum 7. Lebensjahr. Vom 7. bis zum 14. Lebensjahr wird das Sexual-Chakra ausgebildet. Wenn die Angst   während der Entwicklungsphase des Sexual-Chakras drin ist, wird sie auch auf die anderen Chakras übertragen und es entstehen Entwicklungsprobleme, so lange  der Mensch lebt! Aber wenn wir das Angstprogramm im Wurzel-Chakra auflösen, dann wird es auch aus allen anderen Chakras entfernt! Man wird seelisch befreit, und die Existenz der Symptome  sind ausgelöst  und  der Körper kann mit der Regeneration beginnen.