Látogatók száma

 

Das Wurzelchakra

 

Das Wurzelchakra(0-7 Jahre )
Der Wurzelchakratyp : Das Wurzelchakra ist die Grundlage von dem alle wichtige Aspekte ausgehen. Wenn im Alter von 0-7 Jahren geistige und körperliche Entwicklungsstörungen aufgetreten sind, dann sollte man dort, beim Wurzechakra ,mit der Behandlung beginnen. Für unsere Psyche und unsere Entwicklung sind Themen wie Sicherheit und Stabilität sehr wichtig. Wenn jemand eine schwierige Kindheit mit Ängsten und Druck hatte, dann hinterlässt das ,im späteren Leben, Spuren .Körperlich ist das die Zeit der Entwicklung aller lebenswichtigen Organe. Unser Körper , wie Knochen, die Muskeln, die Organe und das Gewebe wachsen.


Die psychischen Symptome vom Wurzelchakratyp :

  • Eine allgemeine Furcht, bzw. Angst, ohne wirklichen Grund
  • Nervosität, Angst, Gefühl der Unsicherheit
  • Übermäßige geistige Tätigkeit, übertriebenes Vorausplanen für alle Situationen
  • Ein übermäßiges Verlangen der Beste zu sein und allen gerecht zu werden ,damit niemand schlecht von uns denkt.
  • Man mag nicht reden, aber auch nicht zuhören,
  • Man beendet den Satz bzw. den Gedanken nicht, gleich unterbricht ein neuer Gedanke.
  • Man verschanzt sich mit seinen Meinungen, Gewohnheiten und mag nicht etwas anderes ausprobieren
  • Die Angst, die ausdem Wurzelchakra gebildet wird, hat Wirkung auf andere Chakren. zB.: Angst vor der sexuellen Freiheit, Konflikte mit Entscheidungen, Beziehungen, eigenen Gefühlen, der Kommunikation und der Spontanität.


Die körperlichen Symptome vom Wurzelchakratyp :

  • Schleppende Verdauung oder Verstopfung, Angst vor dem Loslassen
  • Das Gegenteil kann häufiger Durchfall sein, oder vor dem Neuen weglaufen
  • Fettleibigkeit
  • Schlafstörungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Krankheiten des Verdauungstraktes
  • Hormonell sind die Keimdrüsen und Eierstöcke betroffen